Autor-Archiv

Galerie

Schulstrasse unterwegs

Nacht der Museen 2019 in Münster

 

 

 

Am Samstag, 07.09.2019 ist es wieder soweit: Die Ateliergemeinschaft Schulstraße präsentiert

sich und ihre Arbeiten am Prinzipalmarkt in Münster mit einer Kabinettausstellung im großen Pegasus Transporter.

Ab 16 Uhr wird die Ausstellung geöffnet sein. Wir freuen uns auf Ihren und Euren Besuch!

Eine Impression aus dem letzten Jahr…

 

Die Künstler der Ateliergemeinschaft Susanne von Bülow und Ruppe Koselleck

präsentieren außerdem Arbeiten in der Ausstellung „Mit Droste im Glashaus“

in der Titanick Halle am Hawerkamp. Dort wird außerdem ein ambitioniertes

Katalogprojekt vorgestellt. Weitere Infos hier.

Webcyanotypien von Susanne von Bülow

 

In der Halle nebenan, in der Ausstellungshalle Hawerkamp, präsentiert Klaus

Geigle eine Einzelausstellung seiner Gemälde. Weitere Infos hier.

 

Viel Spaß und gute Gespräche wünscht Ihnen und

Euch die Ateliergemeinschaft Schulstraße e.V. !

 

 

 

 

 

 


Ruppe Koselleck

 

Schulstraße unterwegs

https://www.facebook.com/events/2988175561252821/

Am Freitag, den 23. August 2019 kehrt Ruppe Koselleck von seiner Suche nach der Judenbuche zurück und präsentiert seine Recherchen Am Hawerkamp 31 im Kontext des Projektes MIT DROSTE IM GLASHAUS

https://www.mit-droste-im-glashaus.de/ruppe-koselleck/

Der Konzeptkünstler arbeitet aus einem weißen Ford heraus. Sie erkennen ihn an den roten Tüchern.

PS: Vor Ort wird es 20 weitere und auch künstlerische Positionen geben. Infos dazu hier:

https://www.mit-droste-im-glashaus.de/


 

Ateliergemeinschaft unterwegs

Susanne von Bülow

Annette unscharf – eine cyanotopische Belichtungsperformance

https://www.mit-droste-im-glashaus.de/annette-unscharf/

Sonntag, 25. August 2019 – 15 Uhr

im Projekt MIT DROSTE IM GLASHAUS

Susanne von Bülow wird bekannte Porträts und Reproduktionen der Annette von Droste Hülshoff

cyanotypischen Experimenten aussetzen und dabei Schärfen wie Unschärfen, Gesichter, Gesichte

sowie Gegenstände in graduell eingeschränkter Präzision zu Stoff und Papier bringen.

Infos finden Sie vor Ort Am Hawerkamp 31 vor der Titanick-Halle oder

https://www.facebook.com/events/785673855161541/


Klaus Geigle, Beate Höing, Jana Kerima Stolzer

Kunstverein Ahlen


Klaus Geigle – Malerei

Ausstellungshalle Hawerkamp, Münster

http://www.klausgeigle.com
https://am-hawerkamp.de/


Meinhard Schulte

Schulstrasse unterwegs und Ausstellung

Meinhard Schulte wird als Artist in Residence auf dem „Künstler Gut Loitz“ im Peenetal arbeiten.
Das Stipendium dauert vom 27.07. -17.08.2019. Gegen Ende des Aufenthaltes wird Meinhard Schulte ausstellen im Kunstraum Peenetranz im Peenetal.

 

 


 

Fotos: Lisa Voß-Loermann

Der Kunstverein Ahlen e.V. zu Besuch im Atelier von Klaus Geigle. Im Kunstverein Ahlen wird bald die Ausstellung „Nackte Tiere“ zu sehen sein, mit Klaus Geigle, Beate Höing und Jana Kerima Stolzer!


 

 

Luzia Maria Derks

Die seit vielen Jahren von Luzia-Maria Derks betreuten
Vitusmaler stellen aus im Kirchenfoyer in der Salzstrasse
in Münster :


Ein paar Eindrücke von der Eröffnung von kommen und gehen 

 

 


kommen und gehen

Malte Frey
Frederike de Graft
Angelika Rauf
Sophia Korhammer

Heute Abend ab 19 Uhr Eröffnung im kühlen Foyer
mit kalten Getränken und cooler Kunst!

Ateliergemeinschaft Schulstraße e.V.
Schulstraße 43
48149 Münster


kommen und gehen

Atelierstipendiaten der Kunstakademie stellen aus

IMG_4949

Mittwoch 26.06.2019: ab19 Uhr Eröffnung
Donnerstag, 27.06.2019:  von 15.00 – 18.00 Uhr ist die Ausstellung geöffnet!

Mit dieser Ausstellung begrüßen und verabschieden wir ganz herzlich
die Stipendiaten der Kunstakademie in unserem Atelierhaus!

Frederike de Graft u. Angelika Rauf gehen
Malte Frey u. Sophia Korhammer kommen

Wir freuen uns über Ihren und Euren Besuch!


Meinhard Schulte

Stadthaus 1 – Flur der Bürgermeister
Klemensstraße 10
48143 Münster


#schulstrasseunterwegs

Lösungen mit Licht
artificial landscapes in domestic habitats
Lena Dues, Joana Fischer, Getrud Neuhaus
14.06 – 21.07.2019

Eröffnung: 14. Juni 2019 – 19 Uhr
http://kunstvereinahlen.blogspot.com/2019/06/losungen-mit-licht.html

Nach einer Begrüßung durch Sandro De Marco
führt Ruppe Koselleck in die Ausstellung ein.

https://www.facebook.com/events/745082829200341/

Öffnungszeiten: Fr + Sa 16 – 19 Uhr, So 11 – 17 Uhr sowie nach Vereinbarung
Königstr. 7 | 59227 Ahlen | Telefon: 02382 3511
info@kunstvereinahlen.de | www.kunstvereinahlen.de


Thomas Hak / atelier+

schau!

 

 

 


Kunst und Suppe XX

Soundtrack of Heimat

Mittwoch, 22. Mai 2019 – 19 Uhr

Nach einem kurzem heimatlichen Nachklangrauschen
– einer ca. 15 minütigen künstlerischen Vorstellung all dessen, was Heimat ist, war oder sogar sein könnte,
wird sich das Projekt soundtrack of heimat vorstellen.

Anja Kreysing, Helmut Buntjer und Max Kuiper sind das taNDem Projekt, welches Sie bereits zu unserer Jahresausstellung kennenlernen konnten.

Zur 20. Kunst und Suppe Veranstaltung haben Sie Gelgenheit DAS taNDem Trio kennenzulernen,
nachzufragen und sich bei einer leckeren Suppe dem zu nähern, was Sie bislang sicher noch niemals als Heimat gesehen haben.

Wir freuen uns auf Kunst, Klang, Suppe und das Gespräch mit Euch und Ihnen.

Ihre Ateliergemeinschaft Schulstraße e.V.

https://www.facebook.com/events/275626670050092/

Laufende Projektinfos zum SOUNDTRACK of HEIMAT
hier:
https://www.facebook.com/soundtrackofheimat/


Kunst und Suppe XIX

Check Test Check

……und ein kleines Dorf spielt neue Kompositionen

Freitag, den 17. Mai 2019 – 19 Uhr

moritz anthes – posaune * hannes nebel – bass
ludger schmidt – cello * julia brüssel – violine
felix fritsche – saxophon * marvin blamberg – drums
florian walter – saxophon * max wehner – posaune
markus türk – trompete * jan klare – saxophon

Wir laden Sie und Ihre Freunde zu einem experimentellen Flurkonzert
in die Ateliergemeinschaft Schulstraße ein.
Nach dem ersten Auftritt gibt es zur Kunst die Suppe!

Wir freuen uns auf Sie

Ihre Ateliergemeinschaft Schulstraße

https://www.facebook.com/events/1785303128241596/


Präzise Poesie

sehr herzlich laden wir Sie und Ihre Freunde am 9. Mai 2019 um 19 Uhr

in das Foyer der Ateliergemeinschaft Schulstraße e.V. ein.

Das experimentelle Kunstprojekt #PräzisePoesie arbeitete

mit einer gelben günstigen Gedichtausgabe von Annette von Droste Hülshoff,

den Schüler*innen des aktuellen Leistungskurses am gleichnamigen Gymnasium in Münster, (..)

mit Scheren, Händies, Feuerzeugen und Klebstoffen

sowie dem Satellit-Kunstverein mit Susanne von Bülow, Ruppe Koselleck und Martina Paravicini

an ebenso präzisen wie obskuren, vergnüglichen und ernsten Transformationen

von Worteinheiten und Bruchstücken der Annette von Droste Hülshoff.

Infoline beim Satellit-Kunstverein

https://bit.ly/2H7Wang

oder auf Facebook:

https://www.facebook.com/events/1068419483346129/

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Ihre Ateliergemeinschaft Schulstraße e.V.


Ruppe Koselleck

Mülheim an der Ruhr

BEGEBEN SIE SICH AUF DIE SUCHE!

denn die 17. Sparwildsau von Ruppe Koselleck

17sparwildsaumuehlheim

– gut gefüllt mit gefundenem Bodenkapital aus Köln und Kaliningrad, Ahlen, Behlen und sogar Bielefeld –

enthält mehr als 49 Euro und 17 Rubel….Infos auch hier:

http://bodenstiftung.blogspot.com/2019/04/bodenkapitalia-fur-mulheim.html

Das handelsübliche Haussparschwein steht ausgewildert irgendwo in Mülheim an der Ruhr im öffentlichen Raum umher.

Viel Glück  –

https://www.nrz.de/staedte/muelheim/ruppe-koselleck-hat-eine-sparwildsau-ausgewildert-id217020645.html

lkjl


Anne Kückelhaus


Susanne von Bülow, Ruppe Koselleck, Klaus Geigle u.a.

 

Hier gibt es weitere Infos zur Auktion:

https://www.profilia.eu/index.php/173.html


Susanne von Bülow und Ruppe Koselleck

Grund und Boden

Mülheimer Planierwalzendrucken

30. März 2019 – ab 12 Uhr

Mit Pigmenten, Decken, Filzen, Mülheimer Staub und Straßendreck
sowie einer Planierwalze erstellen Susanne von Bülow und Ruppe Koselleck
Prägedrucke im öffentlichen Raum vor dem MUSEUM TEMPORÄR.

Jeder Druck bildet dabei den Grund und Boden zum ortsüblichen Bodenrichtwert
zwischen 530 und 1.350 Euro in seiner ästhetischen und monetären Beschaffenheit ab.

DENN NICHT DER KÜNSTLER – DIE LAGE MACHT DEN PREIS.

Ab 15 Uhr werden die unterschiedlichen Bodendrucke im MUSEUM TEMPORÄR

gezeigt und zur öffentlichen Diskussion gestellt.

 


Ruppe Koselleck

Materialtagebücher mit Mülheimer Anteilen

6. April 2019 ab 13 Uhr im MUSEUM TEMPORÄR

Ruppe Koselleck zeigt in der laufenden Ausstellung von Grund und Boden

verschiedenen Sammlungen der Bodenstiftung

Neben einem Einblick in die Tagebücher eines Kunststudenten

zeigt Koselleck neben seiner Suche nach der Kreuz Neun, diverse publizierte und nicht publizierbare Datensammlungen öffentlicher und privater Anliegen.

Aktuelle Infos zur Show finden Sie stets hier: (www.bodenstiftung.net)

KUNSTMUSEUM Mühlheim an der Ruhr – MUSEUM TEMPORÄR
Schloßstr. 28-30 ǀ 45468 Mülheim an der Ruhr
https://www.muelheim-ruhr.de/cms/kunstmuseum_muelheim_an_der_ruhr5.html
Öffnungszeiten: Di bis Fr 10–18 Uhr, Sa und So 10–14 Uhr

http://bodenstiftung.blogspot.com/2019/02/materialtagebucher-mit-mulheimer.html


Gymnasium Paulinum zu Gast im Foyer der Ateliergemeinschaft Schulstraße e.V.

Zur Ausstellung am Donnerstag, den 28. 3. 2019 um 19 Uhr

sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.

Einführung durch den Künstler und Kurator Ruppe Koselleck

Die Schülerinnen und Schüler entwickelten mit den beiden Künstlern Susanne von Bülow und Ruppe Koselleck sowie
ihrer Kunstlehrerin Jutta Lohaus einen spielerischen Umgang mit Kunst und Kunststoffen – mit Plastik und Skulpturen
auf dem Weg zu künstlerischen Konzepten.

Aus der Perspektive einer Zeit nach dem Plastik
sowie unseres alltäglichen umfassenden Sucht- und Abhängigkeitsverhältnis zu Kunststoffen aller Art,

entstanden Arbeiten, die noch bis Ende März im Foyer gezeigt werden.

Die Ausstellung wird auch am Sonntag, den 31. 3. von 11 – 13 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet sein.
Wir danken der Stadt Münster und dem Landesprogramm KULTUR UND SCHULE für den Support.

 Ateliergemeinschaft Schulstraße e.V. – Schulstraße 43 – 48149 Münster www.ateliergemeinschaft-schulstrasse.de
Öffnungszeiten 28. März 2019 – 19 – 21 Uhr; 31. März 2019, 11 – 13 Uhr sowie nach Vereinbarung ruppe@koselleck.de

 

 

 

 

 

 

 

 


Ulrich Haarlammert

TEMP

Kunstkubus Ostbevern

Thomas Gabriel schreibt über Ulrich Haarlammert:

Ulrich Haarlammert ist in der Welt der Archäologie kein Unbekannter. Seine Zeichnungen, Animationen, 3D Ansichten der Ergebnisse archäologischer Forschngen sind in vielen Museen, Publikationen und Trickfilmen zu sehen. Mit seinen fotografischen Konstruktionen „Gegenwarten“ macht er Zeit sichtbar. Und jetzt macht Ulrich Haarlammert mit seiner Installation den Kunstkubus am Ortseingang Ostbeverns zum Tempel.
Zu der Eröffnung der Installation am Samstag, 9.2., 18.00 Uhr sind Sie herzlich eingeladen.
Wir freuen uns, zur musikalischen Gestaltung der Eröffnung Prof. Dr. Norbert Ammermann begrüßen zu können. Der Theologe und Musiker wird uns mit der Sitar – begleitet von Tablas – in die Geheimnisse der indischen religiösen Musik einführen. Auch das Werk von Ulrich Haarlammert ist verrätselt und voller geheimer Botschaften. Lassen Sie sich darauf ein! Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

48346 Ostbevern,
Domhof 15
Tel.: 02532/90432