Beiträge mit Schlagwort “Ateliergemeinschaft Schulstrasse

Anne Kückelhaus

 

Anne Kückelhaus

far away and just too close

Sibenik City Museum, Sibenik, Kroatien

 

Die Ausstellung beginnt am 16.6.2018 und geht bis

zum 30.06.2018

 

http://www.annekueckelhaus.de

Advertisements

Bildschirmfoto 2013-10-17 um 09.45.36
Bildschirmfoto 2013-10-17 um 09.48.30

————
Anita Gryziecka

Kunsthaus Kloster Gravenhorst

KUNST IN DER REGION

26. Ausstellung zeitgenössischer Kunst
vom 13. 10. bis 17.11.2013
Öffnungszeiten
Di-Sa 14.00 bis 18.00 Uhr
So 11.00 bis 18.00 Uhr
Eröffnung am 13.10. 2013 um 12.00 Uhr
Außerdem sind die Entwürfe für das
Projektstipendium KunstKommunikation 2014
im kleinen Saal zu sehen.
Eintritt frei
Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Steinfurt
———-
Meinhard Schulte

an den mond

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag,
den 13.10.2013 um 11.30 Uhr, laden
die Stadt Drensteinfurt und der Kunst- und
Kulturverein Drensteinfurt e.V. ein
in die ehemalige Synagoge Drensteinfurt,
Synagogengasse.

Begrüßung: Regina Russ,
stellvertr. Bürgermeisterin
Einführung: Wolfram Heistermann
Ausstellungsdauer:
13.10. – 27.10. 2013
Öffnungszeiten:
Do bis Sa 16 – 18 Uhr
So 11 – 13 Uhr und 15 – 18 Uhr

————–
5. Oktober 2013. 19 Uhr – KUNST UND SUPPE III – präsentiert den Kunstpreis des Berliner Kunstvereins.

Katja Kottmann und Gisa Pantel stellen künstlerische Projekte und Arbeiten vor. Nach dem Ateliergespräch und einem Teller Suppe wird den beiden Künstlerinnen aus Kopenhagen und Münster der Klickshitpreis des Berliner Kunstvereins verliehen.

Ihr Projekt Thermografie erhielt im Projekt Kritische Masse die meisten Stimmen im digitalen Sektor.
https://www.facebook.com/events/228394667315462/

2

Mittels eines thermografischen Verfahrens werden energetische Wärmeverteilungen auf Oberflächen sichtbar und Wärmeverluste mithin visualisiert. Es darf gedämmt werden – überall dort, wo die Hitze entweicht. Kottmanns und Pantels Arbeiten nutzen dabei die Ästhetik des energetischen Abflußes für die Entwicklung einer künstlerischen Oberfläche, die Schönheit und ökologischen Schaden, Verschwendung und Verbewustwerdung zu einem Projektil verdichten, dass ebenso sehenswert wie sinnhaft erscheint.
Zur Veranstaltung erscheint eine Auflage.

Das Projekt wurde gefördert vom Land NRW, der Kulturregion Münsterland, dem Kulturamt der Stadt Münster gefördert.
Es gibt Kartoffelsuppe wahlweise mit Speck oder veggicorrect auch ohne von Verena Püschel!

——————
Atelier frei!
Ab Dezember 2013 steht in unserem Atelierhaus ein kleiner, aber feiner Arbeitsraum zu Verfügung.
Ca. 20 Quadratmeter, ca.180 Euro. Weitere Infos bei Susanne von Bülow: susannevonbuelow@web.de
Bewerbungen bitte bald an die Ateliergemeinschaft Schulstrasse senden!

—————–
Zum Schauraum 2013 stellte die Ateliergemeinschaft Schulstraße auf dem Prinzipalmarkt in Münster in einem LKW aus.
Nach dem Aufbau im Regen folgte eine LANGE NACHT im Wagen 12. Von 16 – 24 Uhr stiegen hunderte Flaneure und Passanten sowie einige Dutzend Kunstinteressierte und bestiegen unsere Kabinettsausstellung im Kasten. Kunst gut – Stimmung gut.
Am 7. November 2013 gibt es mehr neue Arbeiten in unseren Ateliers zu sehen. Herzliche Einladung vorab!
Eure Ateliergemeinschaft Schulstraße

pietvanmuenster

lkw

(Für Grossansicht bitte auf die Abbildungen klicken.)

Weitere Bilder und Informationen auf unserer Facebookseite!

fuehrung2

aufgebaut

beinachtrad

blaubeer

———————————————————————————————

Nacht der Museen, 31.08.2013 am Prinzipalmarkt!
Wir sind wieder mit unserem LKW dabei und laden herzlich zu unserer Ausstellung ein.

Bei Wagen 12 handelt es sich um eine Kabinettsausstellung in einem Lastkraftwagen. Wir stehen vor Petzold auf dem Prinzipalmarkt zur langen Nacht der Museen und Galerien in Münster.
17 KünstlerInnen und zwei Gäste der Ateliergemeinschaft Schulstraße stellen auf engstem Raum ihre neuen Arbeiten vor.

In allein einer Arbeit sind mehr als 133 Fotos verarbeitet… und wir zeigen von Malerei bis Konzept über Wachs bis zu harter Skulptur all das, was Sie zu sehen bisher nicht gewagt haben.

Wir freuen uns auf Ihr und Euer Kommen.
Herzlich und bis dahin

Ihre Ateliergemeinschaft Schulstraße

wagen12_web

https://www.facebook.com/events/172160512970279/ (Facebooklink)

.
—————————-
.

WARTIFACTS – Kunst und Kriegsteppich
(link zur Facebookeinladung: https://www.facebook.com/events/353833264745094/ )

teppich

In unserer Reihe KUNST UND SUPPE hält Till Ansgar Baumhauer einen Vortrag über seine Arbeiten im Kontext 30jähriger Kriege.
11. Juli 2013, 19 Uhr, Ateliergemeinschaft Schulstraße, Schulstr. 43

Baumhauer (http://www.till-ansgar-baumhauer.de/) stellt sich im Rahmen eines Ateliergespräches vor. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die künstlerische Forschung im Themenbereich der kollateralen Kreativität ( “Collateral Creativity” ). Neben eigenen Arbeiten aus der Serie der „Entknüpfungen“, für die er Webknoten aus afghanischen Teppichen löst und dadurch Symbole wie z.B. den Bundesadler inmitten eines afghanischen Teppichdesign sichtbar werden lässt, reflektiert Baumhauer die ästhetischen Folgen transgenerativer Kriegserfahrungen. So werden von den afghanischen Handwerkern Handgranaten, Panzer oder Hubschrauber in klassischen Teppichmustern verarbeitet und es entsteht das, was Baumhauer mit collateral creativity umschreibt.
Hierzu der Künstler selbst:
Im Rahmen meiner PhD-Arbeit und nach mehreren Arbeitsaufenthalten in Herat (Afghanistan) befasse ich mich auf unterschiedlichen Ebenen mit den Konsequenzen aus dreißig Jahren Kriegserfahrung. Dabei verschränke ich künstlerische Zeugnisse des Dreißigjährigen Krieges in Deutschland (1618-1648) mit künstlerischen und kunsthandwerklichen Objekten und Äußerungen aus Afghanistan heute, also aus einem Land mit ebenfalls (inzwischen mehr als) dreißigjähriger Kriegserfahrung.

Baumhauer ist ein Dresdener Konzeptkünstler, der an den Schnittstellen von Kunst und Wissenschaft arbeitet und durch gründlich Analysen und reichhaltiges Dokumentationsmaterial auffällt. Über eine Ankündigung in Ihren Medien würde ich mich sehr freuen.
Zur Hälfte des Vortrages wird traditionell eine Suppe gereicht.

Nach Andreas Köpnick (Zucchini Art Award) freuen wir uns mit Till Ansgar Baumhauer die Reihe KUNST UND SUPPE zu unserem 30jährigen Atelierjubiläum fortsetzen zu können.

brands-for-the-battle2-klein

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Ateliergemeinschaft Schulstraße
.
.
.
.
.
Straßenfest Wohnquartier Schulstraße
Liebe Freundinnen und Freunde der Schulstrasse!

Es ist unglaublich aber wahr – die Baumaßnahmen in unserem Wohn- und Arbeitsquartier Schulstraße haben ein Ende gefunden. Und es gibt ein gemeinsames Strassenfest im Quartier. WIR VERKAUFEN WÜRSTCHEN FÜR EIN VIDEOGERÄT, BIERE FINANZIEREN DEN BEAMER, den wir für Vorträge und Ausstellungen brauchen. Also trinkt, esst und kauft bei Künstlern. Ihr und Sie können uns besuchen. Um 16 und um 19 Uhr gibt es eine Führung durchs Haus. Eine Petersburger Hängung im Foyer zeigt Arbeiten aus jedem Atelier. Das Büro zur Feindlichen Übernahme von BP hat geöffnet.

15:00 Uhr: Offizielle Eröffnung des Spielplatzes
Kinderflohmarkt (Tisch+Decke mitbringen und einfach mitmachen!)

Zauberer+Hüpfburg
Musik:Walking Blues Prophets
Gitarrenmusik (Ullrich Goppel)
Klaviermusik vierhändig
(Britta Paul + Anoosha Golestaneh)
Lange Kaffeetafel//Essen+Trinken

Wir freuen uns auf Ihr Kommen zum Straßenfest im Wohnquartier Schulstraße

Ateliergemeinschaft Schulstraße e.V.
(Diakonie, Wohn+Stadtbau, Zukunftswerkstatt et. al.)


Zucchini Art Award 2013
„Für eine handvoll Kunst und ein Teller Suppe“ setzt die Ateliergespräche fort,
die im offenen Rahmen künstlerischer Werkstätten, Kunst und benachbarte Wissenschaften in einer sproadischen Reihe zur Diskussion stellen.
Eine Zucchini zuckt nicht oder aber eher selten…
– ein performatives Interview mit Andreas Köpnick
Am Montag, den 29. April um 19 Uhr stellt Andreas Köpnick in einem Ateliergespräch sein neues Projekt, den Zucchini Art Award 2013 vor.
Ruppe Koselleck interviewt den Film-, Fylm- und Medienkünstler, Zucchinizüchter und Kunstprofessor von der Kunstakademie Münster in Wort und Bild, Ton, Text und Erde.
Köpnick arbeitet aktuell als Blogger, Youtuber und Preisauslober in besonderer Mission irgendwo zwischen Gartenbau und sozialer Plastik.
Vor Ort können Zucchini Samen mitgenommen werden – falls Sie am großen Ringen um den ersten internationalen Zucchini Art Award teilnehmen werden. Alle können teilnehmen und den Preis gewinnen. .-) Die dickste Zucchini gewinnt 333,33 Euro. Wenn das nicht mal ein Preisgeld ist!
Infos zum Preis findet ihr hier: http://zucchini-art-award.blogspot.de/

Als Lob auf die Zucchini und die Kunst reicht Susanne von Bülow als neue Sprecherin der Ateliergemeinschaft Schulstrasse frische Zucchini Suppe. Der Vortrag findet als Auftakt der Reihe „Für eine handvoll Kunst und ein Teller Suppe“ statt, die im Rahmen des 30 jährigen Jubiläums der Ateliergemeinschaft Schulstrasse und über das Jahr 2013 bis zur traditionellen Jahresausstellung im November sporadisch stattfindet.

—-
„schweine karibisch“ – Malerei -Anita Gryz
Bezirksregierung Münster, Domplatz 1-3, 48143 Münster
Öffnungszeiten: Mo bis Fr von 8.30Uhr bis 16Uhr
Ausstellungsdauer: 08.04 bis 19.04.2013
http://www.kunstverstand.com/
—-
Die Künstler aus Deventer waren in der Ateliergemeinschaft
Schulstrasse zu Besuch. Bei Suppe, Kaffee und Teilchen beschleunigten
wir unsere Planungen des anstehenden Austauschprojekts. Die erste
Ausstellung der Niederländischen Künstler findet am
7.November 2013 zu unserer 30jährigen Jubiläumsausstellung
in der Schulstrasse 43 statt.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weitere Informationen zu unseren holländischen Kollegen findet ihr hier.

Mittelzeit: Ausstellung von Susanne von Bülow in der Rathausgalerie Balingen:
(Bitte auf die Abbildungen klicken für die Grossansicht)
Bildschirmfoto 2013-02-26 um 14.48.04
Bildschirmfoto 2013-02-26 um 14.48.20

Weitere Infos hier:
http://susannevonbuelow.blogspot.de/


Zurzeit gastiert Ruppe Koselleck im Künstler-Quartier in Osnabrück:

Bildschirmfoto 2013-02-12 um 17.44.59
Ein Artikel auf der Seite des NDR über Ruppes Aktivitäten.

anne kückelhaus – feldwegein
skulptur | installation | grafik

Bildschirmfoto 2013-02-02 um 11.41.16

Ausstellung Anne Kückelhaus im Kunstverein Bochumer Kulturrat e.V.
Zur Ausstellungseröffnung
am Samstag, den 2. März 2013 um 20:00 Uhr
laden wir herzlich ein.
Kurator: Carsten Roth M.A.
Einführung: Carsten Roth, Leiter des Kunstvereins
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Verlag Kettler.
http://www.annekueckelhaus.de
Öffnungszeiten:
2. März – 12. April 2012
Di 15:00 – 18:00 Uhr, Do

Bildschirmfoto 2013-02-02 um 11.41.32


Jahresausstellung der
Ateliergemeinschaft Schulstraße e.V.
08. – 11. November 2012

Die Einladung auf Facebook

Zur Eröffnung am Donnerstag, den
08. November um 19 Uhr sind Sie und Ihre
Freunde herzlich eingeladen.
Begrüßung: Thomas Hak, Sprecher der Ateliergemeinschaft
Grußwort der Stadt Münster
Einführung: Dr. Stephan Trescher
Musik:
Peugeot Noir
Swing Valse und Jazz Manouche
Anja Kreysing, Matthias Muer, Kai Niggemann
Samstag um 16 Uhr: Vocalensemble CRK

Matinée am Sonntag:
Ulrike Herdick, Cello
Wulf Kothe-Eimermacher, Gitarre und Klarinette
Jazz, Tango, Klassik

Öffnungszeiten:
Fr + Sa 15 – 21 Uhr
So 12 – 20 Uhr
Schulstraße 43, 48149 Münster

Gäste 2012:

Giorgios Bechlivanidis
Nikola Dicke
Best of Fylmklasse, Kunstakademie Münster
Ulrich Haarlammert
Muriel Hak
Zandra Harms
Georg Hartung
Aline Helmcke
Christoph Otto Hetzel, (Ausstellungsort:
Atelier Grevenerstr.44)
Hyuna Hong
Anja Hoinka
Bernd Ikemann
Die Mixed Medialen,
Filmauswahl des Fachgebietes Kunst, Universität Osnabrück
Timo Panzer
Thomas Prautsch
Svenja Rau
Peter Reuter
Ortrud Stahl


Anita Gryziecka: „Farbenschauspiel Menschen und Landschaften.“
Orangerie Botanischer Garten der WWU Münster. Ausstellungsdauer: 01.09 – 16.09.2012.
Öffnungszeiten:Montag bis Freitag 14 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 bis 18Uhr


Schauraum – das Fest der Galerien und Museen 2012


Bei der Nacht der Museen, 01.09.2012 war die Ateliergemeinschaft wieder mit
ihrem Kabinett am Prinzipalmarkt präsent.


Ein Artikel über die Ateliergemeinschaft von Kristy Husz.

Jahresausstellung 2011